Über mich

Mein Zuhause

Mein Job

Hobbies

Meine Familie

In & Out

Fanseite

Haustiere

Links

Kontakt

 

Wanderung zum Grossen Falkenstein

Ausgangspunkt: Zwieslerwaldhaus

Wanderroute: Zwieslerwaldhaus - Urwald Mittelsteighütte - Ruckowitzschschachten - Grosser Falkenstein - Steinbachfälle - Zwieslerwaldhaus.

Dauer der Wanderung mit Einkehr in der Schutzhütte rund 5 Stunden.

 

Den PKW beim Parkplatz am Gasthof "Zwieseler Waldhaus" parken. Von hier aus führt der Wanderweg zum Grossen Falkenstein. Markierung "grünes Dreieck". In 1,5 bis 2 Stunden erreicht man auf einem schönen Wanderweg den Ruckowitzschachten. Man durchquert das Urwaldgebiet Mittelsteighütte.

Ruckowitzschachten (1150 m Höhe)

 

Blick zum Grossen Arber

Nach einer weiteren Stunde Wanderung führt der Weg weiter zum Gipfel des Falkensteines und zur Schutzhütte.


Das Gipfelkreuz am Grossen Falkenstein in 1315 m Höhe

In der Schutzhütte kann eine gebührede Rast eingelegt werden. (Anfang Mai bis Ende Oktober bewirtschaftet)
Für den Rückweg ist die Wanderlinie "Eibe" die kürzeste Strecke, aber auch eine beschwerliche. Es geht stetig steil auf einem steinigen Weg bergab. Für den Aufstieg ist diese Strecke nicht zu empfehlen. Dauer für den Rückweg rund 2 Stunden.
Auf diesem Weg erreicht man den Kleinen Falkenstein wo eine schöne Aussicht auf den Zwieseler Winkel gegeben ist.

Vorbei an den Steinbachfällen, eine reizvolle Landschaft, in der der Bach durch eine felsenreiche Partie in das Tal stürzt. Nach rund 5 Stunden ist der Ausgangspunkt, der Parkplatz in Zwieslerwaldhaus wieder erreicht.

Wegbeschreibung zum Ausdrucken...